Das ist ein Forum wo alle begeisterten Manga und Anime Fans zuhause sind. Hier kannst du posten, chatten und natürlich dich mit anderen austauschen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 0:46

Xilien hörte Blair wieder aufmersam zu als sie das sagte das Blair jetzt die dienerin von ihr sein wollte. Und dann verbesserte sich die laune von Xilien sie lächelte nun "Das willst du also wirklich sein ja nun gut"auf einmal meldete sich wieder ihre Blase und zwar extrem heftig so das ihre beine anfingen zu zittern. Als dann blair wieder an xiliens scheide sich beschäftigte und ihr die scharmlippen auseinander zog wurde der druck nur umso stärker. Sie wusste nicht was sie machen sollte doch sie musste sich eingestehen das sie wohl oder übel hier und jetzt pinkeln musste weil sie es einfach nicht mehr länger aussiehlt. Also sah sich Xilien suchend um fand aber wie soll es auch anders sein nix wo man hätte reinpinkeln können. Also wurde Xilien nun immer nervöser dann sah sie zu Blair die immer weiter an ihrem eigenen und Xiliens Körper rumfummelte. Dieses sehr erregende gefühl nahm wieder an stärke an und langsam musste auch xilien wieder stöhnen. "Hier ist nix wo ich mich erleichtern kann verdammt was ist das hier nur nicht nur das es eine schande ist das ich nicht auf der toilette machen kann nein jetzt gibt es auch hier nix" sprach sie im stöhnen.
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 1:08

Blair hörte die Antwort von Xilien und fand es irgendwie lustig, jedoch hörte sie nicht auf, in Xiliens Scheide herumzulecken. Selber wurde sie immer feuchter und wilder und lies ihre Zunge immer schneller kreisen. Dann hörte sie, was Xilien sagte und musste leicht kichern und hörte auf. Sie stand etwas auf und drückte Xilien hoch. Dann setzte sie sich hinter Xilien und legte ihren einen Arm um Xiliens Körper und mit der Hand des Arms ging sie an Xiliens eine brust und fing an, diese zu massieren. Mit der anderen hand ging sie herunter zu Xiliens Unterleib und spreizte die Beiden Schamlippen mit zwei Fingern auseinander und hämmerte nun wirklich die Finger zwischen zeige und kleinen Finger rasend schnell in die Scheide von Xilien herein, während sie leicht ihren Hals leckte und Xilien anhauchte.
"Es wird schon niemanden stören, wenn du es hier rauslässt", sagte sie mit einer sowohl beruhigenden, als auch verführerischen Stimme, "Außerdem sieht dich außer mir kein anderer... und ich bin ja im Moment dafür da, das du dich bis auf das letzte bisschen deines schwindenden Verstandes wohl fühlst und dich den Gefühlen hingibst. Ignoriere die Scham, vergiss deinen Stolz... Im Moment bist du nur ein Mädchen, welches sich dem besten Gefühl, das es haben kann nähert. Man sieht dir an, das du dich einfach nicht traust, dem Gefühl hinzugeben. Das ist nichts böses was wir tun, oder empfindest du trauer? Hass? Schmerz? Ist es so? Hast du Angst vor dem, was gleich passiert? ich kann jederzeit aufhören, wenn du es nur willst? Sag ein Wörtchen und ich lasse deinen Wunderschönen Körper frei. Sagst du jedoch nichts, dann ist es eine Bestätigung für mich, das ich weitermachen soll. Also, du musst dich langsam entscheiden. Ich spüre schon die ersten spritzenden Tropfen und deine Blase ist auch kurz davor, über zulaufen, nicht wahr? Oder willst du es solange zurückhalten, bis du komplett wahnsinnig wirst? Eigentlich ist es mir egal, da sowohl verzweifelt, als auch entschlossen Wunderschön aussiehst und wenn du verrückt wirst bestimmt auch. Du bist mein, sowie ich dein bin. Ich kanns nicht gut erklären, aber ich mag dich sehr... Xilien... so unschuldig und doch auch nicht..."
Während sie redete, machte sie immer noch weiter und massierte ihre Brust sehr intensiv und langsam und küsste dabei ihren Hals und Nacken.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 1:27

Xilien wurde nun still nach den worten von Blair sie überlegte sehr genau und dann hatte sie sich entschieden sie schwieg und machte nix was bedeutet das Blair weiter machen sollte. //Eigentlich hat sie ja recht von dem was sie sagt ich schäm mich nur was ich gleich tun werde so was macht eigentlich niemand doch ich kann einfach nicht mehr// dachte sie. Und sie lies Blair weiter machen sie spreitzte sogar noch etwas mehr ihre Beine und sah dann Blair an "Mach weiter ich will es spühren bring mich zu meinen ersten orgasmus ich bin dir nicht mehr böse doch ich muss jetzt pinkeln geht einfach nicht anders nur weiß ich nicht wie ich will nicht auf das bett machen nein irgendwas wo man es auffangen kann oder" sie sah Blair an und hatte auf einmal einen sehr perversen gedanken sie erschrack selber sehr über das was sie grade dachte. Sie schüttelte heftig den Kopf doch irgendwie da Blair ja an ihr rumspielte und das erregende Gefühl sie immer mehr einnahm hatte sie vermehrt solche gedanken. Sie sah Blair an und lächelte "Willst du meinen saft probieren?" fragte xilien nun in einem leidenschaftlichen ton. Sie war sehr geschockt das sie das gesagt hatte doch sie hatte nicht mehr die kontrolle über sich sonder hat sich den erregenden gefühlen die sie durchströhmte hingegeben
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 1:40

Blair merkte das Xilien kein Wort von sich gab, sondern sich einfach der Sache hingab und sie machte einfach weiter und dann gab es von Xilien eine längere antwort, was Blair aber nicht störte. Sie machte weiter, bis dann die Frage von Xilien kam und sie musste etwas und mit der Hand an Xiliens brust streichelte sie Xilien kurz und stoppte.
"Gerne doch", sagte sie mit dem gleichen verführerischem Ton, wie vorhin auch, "Aber vorher eine kurze Änderung."
Sie lies von Xilien ab, aber nur um die Position zu ändern. ruckartig legte sie die Oberschülerin auf den Bauch und spreizte ihre Beine so weit es ging auseinander und dann noch die Schamlippen von Xilien und guckte dann genau in die Scheide. Sie sah, das Xilien es wirklich nicht mehr lange halten würde und ging näher heran.
"Krall dich schön im Bett fest", sagte sie mit einer netten Stimme, "ich will dich schön stöhnen und schreien hören. Ich will deine komplette Hingabe hören und spüren, wie dein Körper diese Gefühle freilässt."
Nun fing sie an, die Scheide zulecken, doch war das nicht alles, den sie stieß vier ihrer Finger immer noch schnell abwechselnd in die Scheide hinein um sie damit zu kitzeln rieb sie auch beim herausziehen immer an der Scheide entlang. Ihre Augen selbst hatte sie nun geschlossen. Allein die Flüssigkeit, die schon etwas vorhanden war, gefiel Blair sehr gut und am liebsten hätte sie eine andere Position eingenommen, jedoch wäre diese eine ziemliche, akrobatische Leistung gewesen und das wollte sie Xilien jetzt einfach nicht zumuten. Sie wollte nur, das Xilien sich gut fühlte.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 1:59

Xilien freute sich irgendwie über Blairs einverständnis und als sich blair dann anders hinlegte und wieder an Xiliens Scheide rummachte wurde Xilien immer erregter. Sie stöhnte nun sehr laut und öfter hintereinander und dann sah sie zu blair "Ich werd jetzt anfangen zu pinkeln wenn ich aufhören soll heb deine hand dann stopp ich damit du dich auch ja nict verschluckst okay?" sie lächelte etwas und sah nun sehr erregt zu Blair
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 2:16

Blair erregte es immer mehr, je öfter Xilien stöhnte. Am liebsten wäre sie jetzt ein Mann um sie noch besser zu beglücken, doch es kann halt nicht immer alles gehen und deswegen machte sie weiter und hörte was Xilien sagte.
"Okay", sagte sie, "Das werde ich dann tun, wenn es nötig ist, aber mal gucken wie viel ich durchhalten kann."
Dann ging sie wieder mit ihrer Zunge an Xiliens Scheide und legte die Oberlippe dabei über den Kitzler, damit auch ja nichts daneben laufen würde. Dann fing sie wieder an zulecken und es dauerte nicht lange, da zischte die warme Flüssigkeit auch schon in den Mund von Blair. Es schmeckte irgendwie komisch, jedoch löste sie ihre Lippen nicht von Xilien, nein, sie leckte sogar noch schneller in Xilien umher, weil das, was Xilien tat, fand Blair total erregend und wollte einfach, das Xilien während sie pinkelte kommen würde. Sie wollte unbedingt Beide Flüssigkeiten von Xilien trinken, gleichzeitig. Deswegen lies sie ihre Zunge sehr intensiv in Xiliens Scheide kreisen und trank währenddessen noch immer die gelbe, warme Flüssigkeit.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 2:23

Als Blair in eine position ging und bereit war lies Xilien den druck freien lauf sie hielt es nun nicht mehr zurück. Erleichtern stöhnte sie etwas und spührte dann auch schon das der Urin langsam aus ihr herraus kamm. Es war so eine erleichterung Xilien sah zu Blair und sah erstaunt das sie alles in sich aufnahm. Und als sei das nicht genug find sie weiter an Xilien zwischen den Beinen zu berühren wärend sie am pinkeln war. Das war irgendwie ein sehr geiles gefühl das Gefühl zu pinkeln war ja schon sehr gut doch dann auch nocht das . "Das tut wirklich gut ohh jetzt kommt es richtig raus Blair also pass auf" sprach xilien und stützte sich etwas am Bett und hielt sich fest. Wärendessen wurde die gelbe flüssigkeit mehr und stärker. Xilien stöhnte erleichtert weiter sie merkte das sie noch ne zeit lang pinkeln würde doch das war ihr grade mal egal
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 2:39

Blair trank weiterhin aus Xilien, als diese wieder etwas sagte und es noch verstärkter in Blair hinein floss. Es machte Blair mehr als wild. Sie fing nun an, mit ihren Händen, Xiliens Arsch zu berühren, während sie noch immer in Xiliens scheide mit ihrer Zunge herum leckte. Es schmeckte Blair immer mehr und es machte sie richtig süchtig danach. Sie schluckte alles was kam nun sofort herunter, ohne das es lange in ihrem Mund war. Das Atmen fiel ihr im Moment schwer, doch das Gefühl, was sie dabei verspürte war einfach zu geil, um aufzuhören. Blair fühlte sich eigentlich nur, wie ein lebendiges Auffanggefäß, aber es war super. Der Urin von Xilien floss ohne richtige Pause in Blair hinein und alles, was an den Schamlippen hängen blieb, leckte Blair auf und dabei wurde ihre Nippel total steif und sie wurde total feucht, es fing sogar schon ein wenig an, aus der geschlossenen Scheide herauszutropfen und während sie trank, stöhnte sie dabei auch noch direkt in Xilien hinein. Ihr Körper verkrampfte sich nun selber etwas und sie merkte, das etwas im Anrausch war. //Muss ich jetzt das auspinkeln, was Xilien in Unmengen in mich hineinfüllt?//, fragte sie sich innerlich, während sie immer mehr den Verstand verlor, //Oder komme ich etwa alleine davon, das sie in mich hinein pinkelt? Egal, es ist unglaublich, ich weiß nicht wieso, aber sie soll nicht aufhören... ich will mehr von ihren Flüssigkeiten... sie soll endlich kommen... Ich will ihren anderen Saft auch trinken...//
Langsam aber sich wurde sie zu einer richtigen Lustsklavin, obwohl sie dies angefangen hat. Mittlerweile hatte es schon ein weiteres mal geklingelt und die Blairs Blick wanderte hoch zur Uhr. Die meisten Schüler hätten schon längst schluss und die Oberschüler ihre letzte Stunde, doch wo blieb die krankenschwester? War sie vielleicht bereits da und wollte die Beiden Mädchen nicht stören? Fand sie es vielleicht sogar erregend, dem ganzen Schauspiel nur zuzuhören und befriedigte sich selbst irgendwo, wo die Beiden Mädchen sie nicht hören konnten?

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 20:14

Xilien fühlte sich so wohl sie lag mit auseinander gespreiteten Beinen auf dem Bett und pinkelte gerade direkt in Blairs Mund. Xilien beobachtete Blair wie sie wirklich alles trank. Sie war wirklich fasziniert das sie sich nicht verschluckte und das durchhielt. Auf einmal spührte xilien wieder dieses sehr erregende Gefühl was sie vorhin hatte und diesmal sehr schnell und es stieg immer weiter an. Xilien fing nun lauter und intensiver an zustöhne . Sie krallte sich am Bett fest "Ohh mein gott irgendwas kommt gleich was sehr erregendes" sprach xilien laut. Und dann war es auch schon soweit xilien bekamm ihren ersten Orgasmus. Sie krümmte ihren Körper zusammen und stöhnte She laut den Orgasmus heraus. Aber xilien war immer noch am pinkeln als sie den orgasmus hatte und dann als sie in hatte wurde die gelbe Flüssigkeit mit einer weißlichen vermischt und zwar ihrer Scheideflüssigkeit. Es dauerte einen langen Moment bis sie sie dann erschöpft auf da Bett fiel. Währenddessen wurde die gelbe Flüssigkeit weniger bis es nur noch etwas tropfte. Xilien sah zur Decke und war erschöpft //Ohh man was war das eben nur das hat sich so gut angefühlt wirklich gut// dachte sie
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Do 30 Jun 2011 - 21:40

Immer noch trank Blair unbeirrt aus Xiliens Quelle und dann hörte sie, was Xilien sagte. Als sie es fertig gehört hatte, freute sie sich und da merkte sie, wie Xilien sich krümmte und dann während des Pinkelns zum Orgasmus kam. Nun trank Blair beide Flüssigkeiten. Dieser Geschmack beider Flüssigkeiten machte sie immer geiler und langsam aber sich, nachdem Xilien wieder ins bett gefallen ist, versickerte der Saft aus der Blase des Mädchens und etwas des scheidensekrets spritzte noch in Blairs Mund, da leckte sie den Rest langsam und zärtlich von Xiliens Schamlippen und löste dann ihre Lippen von der Scheide des Mädchens. Sie richtete sich etwas auf und wollte grade nach vorne zu Xilien krabbeln, da spürte sie die unglaubliche Wärme in ihrem Unterleib und fiel nach vorne auf Xilien rauf und verkrampfte etwas. Sie klammerte sich an Xilien fest und kam dann auch schon. Sie wurde nicht großartig dort unten berührt und trotzdem kam sie zum Orgasmus. Als sie fertig war, atmete sie etwas schwer und schloss die Augen, während sie Xilien umarmte. Sie lag genauso, das sie Xilien immer und immer wieder in den Bauchnabel hauchte, während sie atmete. Das Scheidensekret von ihr tropfte noch etwas aus der Scheide von Blair und sie hatte nun das Bett bespritzt, doch stören tat es sie nicht. Nun entspannte sie sich komplett und war schon fast vorm einschlafen, legte aber noch den Kimono, welcher zum Glück nicht schmutzig geworden ist über sich und Xilien und da tropfte dann eine leichte Träne herunter von ihrem Gesicht auf den Bauch von Xilien. Irgendwie war sie etwas traurig, aber auch fröhlich.
"Das war unglaublich"; sagte sie mit heiserer Stimme, "Ich tue das gerne wieder für dich, Xilien. Es hat unglaublich toll geschmeckt und vor allem hat es mich total erregt und das, obwohl ich mir vorkam wie ein einziges Behältnis... Aber das stört mich nicht, da es wirklich sehr toll geschmeckt hat. Ich spüre den Geschmack immer noch auf der Zunge, aber ich fühl mich irgendwie erschöpft... du auch, nicht wahr? Wie wär's? hättest du Lust, mit zur heißen Quelle zukommen und da etwas zu entspannen? Oder vielleicht in die Sauna? Ist ja alles am selben Ort... und danach... könnte ich dich ja mal mit zum Kaiserpalast nehmen? Na, hättest du Lust?"
Die eine Träne war wirklich einmalig getropft, mehr nicht, da keine mehr herab tropften.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Fr 1 Jul 2011 - 1:29

Xilien lag noch immer erschöpft und sehr glücklich was sie aber versuchte nicht zu zeigen im Bett. Dann als Blair zu ihr Kamm und sich auf sie legte spührte sie den Atem von Blair auf sich. Das kribbelte am Bauch und xilien musste etwas grinsen. Dann aber als Blair irgendwie auf einmal so komisch war sah xilien sie an,plötzlich spührte sie etwas tropfendes sie versuchte dort hin zuschauen und konnte etwas der Flüssigkeit sehen die aus Blair kamm. Da wusste sie was sie hatte sie bekamm das selbe Gefühl wie die eben hatte. Beide lagen nun leise und erschöpft da bis dann Blair anfing zu schwärmen wie toll der Urin von Xilien Sei und das sie das auf jeden Fall wieder machen würde. Xilien schwieg erst doch dann "Ist das wirklich dein ernst dir schmeckt mein Urin? Kann ich mir gar nicht vorstellen" antwortete sie. Dann herrschte wieder Stille bis die weiter sprach "Du kannst wenn du willst nun immer mein Urin trinken wenn du in so sehr magst" sprach die und erstarrte dann kurz //Warte mal wS hab ich da grade gesagt? Ohh mein Gott beherrsch dich// dachte sie und hoffte sehr das Blair das nicht eben gehört hat. Dann als Blair dann fragte wegen heißer Quelle und so war sie froh endlich wieder ein normales Thema zu haben. Xilien nickte und sprach "Ja gerne ich muss nur schauen ob ich auch Zeit habe weil ich sehr viel zu tun habe" sprach sie. Dabei musste sie aber dauernd an Urin denken //Ohh man wiso denk ich an sowas// sie versuchte ie Gedanken loszuwerden doch ohne erfolg
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Fr 1 Jul 2011 - 2:06

Blair musste kichern, als Xilien sagte, das sie sich das kaum vorstellen konnte, das ihre eigene Körperflüssigkeit Blair schmecken konnte und dann kam dieser eine Satz. //Ob ich das will?//, fragte sich Blair nun und guckte hoch zu Xilien und nickte eifrig, "Auch wenn es ziemlich abwertend wirkt, tue ich gerne, aber dafür darf ich dann wieder mit dir spielen, okay?" Dann war es kurz still und Xilien sagte etwas zu dem Vorschlag von Blair, worüber sich Blair freute. Sie rutschte etwas hoch und kuschelte sich nun bei Xilien ein und zog den Kimono so hoch, das sie selber komplett verdeckt war und von Xilien nur noch der Kopf nicht verdeckt war. Sie lächelte da unten und fing an, etwas zusagen. "Hoffentlich können wir das machen", sagte sie mit einer erwartungsvollen Stimme, "Und wenn nicht, dann hab ich noch ne andere lustig Idee, zumindest wenn du bei dir zuhause bleibst... Da war so ne sache, die ich schon immer mal machen wollte... aber ist eigentlich nichts besonderes, nur eine Verkleidung..." Sie legte ihren Kopf genau zwischen die Brüste des Mädchens und guckte Xiliens ins Gesicht und läch elte sie an.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Fr 1 Jul 2011 - 7:20

Xilien konnte ned glauben was Blair gesagt hatte sie stimmte tatächlich zu was xilien dummerweise laut gesagt hatte //Was die wird das wirklich machen ohh mein gott// dachte sie aber sie musste auch etwas kichern dabei. Als dann aber Blair die bedienung sagte überlegte sie kurz doch dann nickte sie und lächelte "Das klappt schon keine sorge ich hab dich richtig gerne seit tja seit heute" sie lachte und kuschelte sich etwas mehr an Blair herran. Xilien spührte etwas an ihren Brüsten und sie rutschte noch näher an sie herran bis sie nun auch Blairs Körper spührte
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Fr 1 Jul 2011 - 10:50

Blair merkte, wie Xilien ihr nun näher kam. sie hielt sich an Xilien fest und lächelte sie an. Dabei leckte sie noch aus Spaß etwas leicht am Hals von Xilien, war jedoch ziemlich schwach und atmete sehr sehr schwer. "Xilien?", fragte sie das Mädchen, auf dem sie drauf lag, "Es klingt vielleicht etwas komisch, aber nur ich habe dich berührt und normalerweise lasse ich mich auch von meinen Partnern berühren, also wollte ich dich fragen Xilien, würdest du vielleicht auch... mich berühren? Also... ähm..." Sie wurde plötzlich total schüchtern und rot im Gesicht. Zwar konnte sie total dominant werden, jedoch wenn es darum ging, das man sie berührt, wurde sie immer schon schüchtern, vor allem weil ihr dabei schon öfters mal weh getan wurde. Plötzlich musste sie leicht anfangen zu weinen, "Aber bitte... sei zärtlich... andere Leute haben mir sehr weh getan... aber ich möchte... Zärtlichkeit spüren... Nicht wieder vor schmerzen schreien und blutend enden. Bitte... streichle mich... ich will wissen, wie sich zarte Berührungen Anfühlen... Berührungen, die nicht schmerzhaft sind... sondern diese, bei denen ich nicht weinen muss, sondern... welche ich gerne verspüren möchte...."

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Fr 1 Jul 2011 - 17:53

Xilien und Blair Lagen zusammen im Bett vom Krankenzimmer und das nackt. Ihre Körper waren nur mit Blairs Kimono bedeckt. Stille herrschte für kurze Zeit und in dieser Zeit dachte xilien etwas nach //Das was Eben alles passiert ist so was hab ich noch nie erlebt ich weiß nicht ob ich glücklich oder geschockt sein soll bei dem was passiert ist doch dieses Gefühl will ich wieder verspühren ja das will ich// dachte sie. Xilien war imminent dabei sich zu verändern. Als xilien so nachdachte Stellte Blair plötzlich eine Frage. Und xilien riss diese Frage aus ihren Gedanken sie hörte ihr aufmerksam zu und merkte das ihr die Frage sehr unangenehm zu seien schien. Doch sie schaffte es sie zu stellen. Als Blair geendet hatte tatt Xilien Blair auf einmal total leid. Xilien nickte "Keine Sorge ab jetzt kennst du mich ich werde dich beschützten und dafür sorgendes dir keiner weh Tut versprochen und ja klar ich würd dich sehr gerne brühten sag mir nur genau wo du es gerne haben würdest und ich erfülle dir den Wunsch auch wenn ich sowas zum ersten mal mache" sprach sie und lächelte etwas und rückte dann noch etwas näher an Blair herran
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Fr 1 Jul 2011 - 22:37

Blair hörte Xiliens Antwort, während sie sich die Tränen wegwischte und überlegte das kurz. Sie hatte sich in den Gedanken vergraben um zu überlegen, wo sie es wollte und dann war sie auch wieder mit den Gedanken bei Xilien.
"Danke... Ich will überall berührt und gestreichelt werde... ich gebe dir meinen ganzen Körper dazu zur Verfügung, solange du zärtlich bist..." Blair lächelte Xilien an und rutschte etwas nach hinten und drehte dann von der Bauch in die Rückenlage, wo man sofort erkannte, das sie wirklich einen ziemlich prallen Busen für ihr zartes Alter hatte. Das sich langsam rot färbende Licht des Abends fiel durch die Fensterscheiben direkt auf Blair und Xilien. Die Krankenschwester war eindeutig bestimmt schon lange da, doch warum hat sie die Beiden den nicht unterbrochen? Blair verstand es nicht, dachte aber nicht weiter drüber nach und nahm gleich Xiliens eine Hand und legte sie auf ihren Bauch und die andere auf ihre Brust und wurde ein klein wenig Rot, als sie Xilien ins Gesicht blickte, lächelte jedoch auch.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 0:49

Xilien lächelte Blair an "Keine Sorge ich werd zärtlich sein" sprach sie leise. Dann auf einmal nahm Blair xiliens Hand
Und legte sie auf Blairs Bauch und die andere auf ihre brust. Als Xilien ihre Brust spührte musste sie innerlich grinsen //Ohh man ich hab noch nie Brüste angefasst außer meine eigenen das fühlt sich zwar nicht wirklich anders an aber trozdem und sie hat einen sehr schönen Busen// dachte sie. Dann sah sie Blair an "Du hasst wirklich schöne Brüste für dein alter Blair" sprach sie und fasste sie weiter an. Eine Zeit lang währendessen dämmerte es draußen langsam was xilien bemerkte //Was es ist schon Abend? Verdammt ich muss eigentlich nachhause und mein Fahrer wartet sichher draußen auf mich// xilien sah Blair an. Dann nahmsie ihre Hände von Blair und entfernte sich etwas von ihr. "Tut mir leid aber ich muss nachhause wir haben ja schon Abend also sorry" sie stand vom Bett auf und nahm rasch ihre Sachen und zog sich an. Erst die Unterwäsche dann ihre Uniform. Als sie angezogen war sah sie noch mal kurz zu Blair dann ging sie zur Tür. Als sie sie grade aufmachen wollte wurde sie geöffnet und zwar von der Krankenschwester. Sie sah xilien direkt ins Gesicht "Du bist noch hier musst du nicht langsam nachhause?" fragte sie und sah an xilien vorbei und sah Blair.xilien nickte "Ja muss ich also auf Wiedersehen" sprach sie und verschwand aus der Tür. Nur noch die Krankenschwester und Blair waren übrig. Die Schwester ging langsam zu Blair und sah das sie nackt war nur mit ihrem Kimono bedeckt desertieren konnte sie etwas Weiße Flüssigkeit auf dem Bett erkennen. Die sah Blair an und lächelte "Na du hattest wohl viel Spaß oder? Sie lächelte "Willst du nicht auch langsam nachhause gehen kleine?" fragte sie.
In der Zwischenzeit lief xilien durchras Gebäude nach draußen aufs Schulgelände und lief Richtung Ausgang. Dort stand die lange schwarze Limousine und der Fahrer wartete am Auto. Xilien näherte sich ihr "Ohh mein Gott haben sie die ganze Zeit auf mich gewartet?" fragte sie erstaunt. Die Fahrerin sah sie an und nickte "Ja Prinzessin das hab ich es ist meine Aufgabe die sicher nachhause zu bringen egal er lang es dauert" sprach sie. Xilien seufzte "Tut mir leid das ich so spät bin ich hatte aber noch zu tun" entschuldigte sie sich. Die fahrerin öffnete die hintertür des Wagens. Xilien stieg ein und dann fuhr auch schon der wagen los und verließ die Schule.
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 1:35

Blair war erleichtert, als Xilien dies sagte und die Röte in ihrem Gesicht stieg bei dem Kompliment etwas an. Sie wusste nicht was sie sagen sollte, doch da ging Xilien auch schon. Blair setzte sich aufrecht und hielt ihren Arm in die Richtung der gehenden Xilien, doch da war sie schon weg. Sie saß kniend auf dem Bett und guckte nach draußen. Dann rückte die Krankenschwester mit dieser obszönen Bemerkung an Blair heran und diese nickte leicht lächelnd.
"Ja hatte ich", sagte sie zur Krankenschwester, "Aber jetzt... hat sie mich sitzen lassen... Das tat mir noch mehr weh... als wenn sie mich geschlagen hätte... Ich gehe dann jetzt auch und... versuche das zu verarbeiten..."
Sie stand auf und nahm den Kimono. Sie legte ihn um sich und machte ihn schnell zu. Dann aber stürmte sie aus der Tür raus durch den Flur und stand dann auf dem Schulhof. Sie merkte wie Xilien grade rein ging und fiel dann auf die Knie und blickte in die Richtung der sich schließenden Autotür.
"Xilien!", schrie sie in ihre Richtung, "Was ist mit unserer Verabredung?!"
Doch sie merkte das das Auto bereits weg fuhr. Sie stand vom Boden auf und ging dann durch das Schultor und in die Richtung, von der aus sie auch zur Schule gekommen ist und schlich langsam über den nun sehr vollen und belebten Weg. Sie ging weiter grade aus, bis sie durch die Eingangshalle des Palastes ging und dort durchs Haar gewuschelt wurde. Sie guckte nach oben und erkannte ihren Vater, der heute anscheinend als Torwächter arbeiten würde. Sie umarmte ihn und lächelte ihn an. Anschließend ging sie dann durch die Eingangshalle die Treppen nach oben. Wieder waren es diese vielen Treppen, die sie steigen musste, bis sie dann beim Zimmer ihrer Schwester ankam. Der Tiger von Heute morgen war nun nicht mehr da und ihre Schwester lag schlafend in dem großen Bett. Sie ging zum Schrank und hängte den Kimono über die Schranktür und nahm sich eines ihrer Lolitakleider. Dabei griff sie nach dem weißen, zog es an und legte sich dann neben ihre Schwester und kuschelte sie.
//sehe ich, wenn ich schlafe auch so süß aus?//

(Die Schwester von Blair ist besonders XDDDDDDDDD)

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 2:35

Es dauerte wie immer einige zeit bis Xilien zuhause ankamm erst einmal musste die Limousine durch mehrere Kontrollen fahren die vor dem Anwesen von Xilien lagen das nahm schon einige Zeit in ansrpuch. Xilien saß hinten im Auto und dachte an Blair //Verdammt das war beschissen sie einfach so zu verlassen aber ach mist//. Auf einmal spührte Xilien das sie wieder pinkeln musste. Doch der druck war nicht so stark trozdem spührte sie es. Nach ca 10 min kammen sie am Anwesen an. Die Faherin stieg aus dem Auto und ging zu Hintertür und öffnete sie. Xilien stieg aus vor ihr wartete bereits das Hausmädchen das für sie zuständig war also sozusagen die rechte Hand von Xilien ist. Sie lächelte "Willkommen zurück Prinzessin haben sie einen schönen Tag gehappt?" fragte das Hausmädchen. Xilien nickte "Ja er war gut mehr als das" sie lächelte. Anschließend gingen Xilien und das Hausmädchen ins Haus. Dort schlug xilien gleich den weg in eins der vielen Badezimmer die das Anwesen hatte ein und verschloss sich dadrinne. Sie sah zur Toilette und musste etwas kichern "Wenn Blair hier wäre würde sie das sicher wieder trinken wollen" sprach sie vor sich hin. Langsam ging sie zum Klo und machte sich unten rum frei dann setzte sie sich drauf. Xilien sah sich zwischen die Beine und dann kamm auch schon die gelbe Flüssigkeit herraus. //Schmeckt das wirklich so gut wie sie gesagt hat// fragte sie sich. Sie ging vorsichtig mit einer hand runter zwischen ihre beine und ging mit einem Finger durch ihren strahl der in die Toilette viel. Dann entfernte sie sich mit der Hand ihn richtung mund. Sie zögerte kurz doch dann probierte sie es sie leckte ihren Finger ab und der gescmack war mehr als eklig. //Bähh wie ich es mir dachte so was kann nicht schmecken// sie dachte nicht mehr dadrann und machte ihn ruhe ihr kleines Geschäft weiter
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 4:01

Sie lag noch immer bei ihrer Schwester und nahm diese in die Arme und gab ihr einen Kuss auf die Stirn, stand dann jedoch wieder auf und deckte ihre Schwester zu. Sie zog die Vorhänge des Himmelbettes zusammen und man konnte ihre Schwester Alice nicht mehr sehe. Dann ging sie auf die Terrasse und setzte sich auf den Boden. Zwischen ihren Beinen hatte sie einen der Pfeiler und sie stützte sich mit den Händen auf dem Boden ab. Ihr Blick war auf die untergehende Sonne gerichtet und in Gedanken war sie nun eigentlich ziemlich weggetreten. In Gedanken war sie wieder bei ihrer Traumhochzeit und die zeit verging und verging, als sie eine Berührung aus den Träumen riss. Sie sah, wie sich ihre Mutter neben sie setzte und etwas Traurig guckte Blair nun in den bereits dunkelblauen Sternenhimmel hinein und wurde dabei von ihrer Mutter in den Arm genommen. Schon fing sie ein kleines bisschen an zuweinen.
"Blair, was ist den passiert das dein Lächeln von heute Morgen verflogen ist?", fragte ihre Mutter das weinende Mädchen, während sie ihr leicht die Tränen wegwischte, "Sonst verdunkelt dir doch nichts das Leben."
Blair guckte immer noch still in den Horizont. In der Ferne sah sie eine große Villa, einsam in der Wüste stehen.
"Da hinten liegt der Grund, Mama", sagte sie mit leicht heiserer Stimme, "In der Villa da hinten, die so alleine in der Gegend steht, dort wohnt jemand... Ich hab das Mädchen heute erst kennengelernt, doch ich werde total schwach bei ihr... und ich glaube ich hege Gefühle für sie... kann es ihr aber nicht sagen..."
Blairs Mutter musste nun leicht in die Gegend lächeln und drückte Blair an sich. Dann stand sie auf und half Blair gleich mit auf. Sie hielt sie an der einen hand und ging mit ihr ins Zimmer und zum Bett ihrer Schwester.
"Blair, nimm dir bitte eine Jacke und etwas warmes für deine Schwester, wir werden jetzt draußen etwas spaß haben", sagte sie und Blair ging schon mal zum Schrank, während ihre Mutter Alice sanft aus dem Schlafe heraus rüttelte. Anschließend ging Blair mit den Sachen zu Alice und drückte sie nochmal.
"Na Alice, hast du gut geschlafen?", fragte Blair mit einem Lächeln und zur Antwort bekam sie erstmal ein schwaches gähnen.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 5:07

Xilien war immer noch im Bad doch nur kurz dann hörte man ein Abspühlen der Toilette und kurze Zeit später ging die Tür des badezimmers auf und Xilien tratt herraus. Sie sah sich um wieder waren überall die Hausmädchen am arbeiten und am hantieren. Xilien ging langsam durch die Gänge und wie immer begrüßten alle Hausmädchen an dennen sie vorbei kamm sie sehr höflich. Auf einmal blieb sie stehen und stand einfach nur so da //Ich werd etwas spazieren gehen ja ich brach frische Luft// dachte sie sich und nickte. Also keehrte sie um und ging langsam ihn richtung Ausgangstor. Auf dem Weg zum Tor stellte sich wie immer jemand in den Weg es war diesmal die Security chefin der Security Abteilung. "Prinzessin wo wollen sie um diese Uhrzeit noch hin?" fragte sie. Xilien sah sie an und lächelte "Ich will ein bichen spazieren gehen ich brauch frische Luft" antwortete Xilien. Die Frau nickte "Selbs verständlich ich schicke wachen mit damit..." "NEIN!!!" kamm es laut von Xilien "Ich will alleine sein" mit diesen worten ging sie zum Tor und verließ das Anwesen. Doch die Frau ließ nicht locker sie griff nach einem Mikrofon "Die Prinzessin ist alleine unterwegs ich will sofort das sie von welchen beschützt wird natürlich so das sie es nicht mit bekommt verstanden?" rief die Frau ernst in das Mikro. Kurzes Zischen dann kamm als antwort "Jawohl wird gemacht!!!" und dann verstummte es.
Xilien war nun draußen es war schon dunkel und langsam ging der Mond auf ewas war eine stern klare Nacht draußen und man konnte die Sterne mehr als deutlich sehen. Xilien ging langsam weiter sie hatte einen geheimgang so kamm sie schneller vom Grundstück. Also nahm sie den Weg wusste aber nicht das sie heimlich verfolgt wurde. Es dauerte eine weile dann war Xilien ein ziemlich weites stück vom Grundstück und dem Anwesen entfernt. Sie sah sich um und bemerkte einen Park sofort ging sie drauf zu. Als sie dort war setzt sie sich auf eine Bank um sie herum war es pechschwarz und still. Xilien sah in den Himmel und atmete tief ein und Aus und genoss den Sternenhimmel
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 5:49

Blair hatte sich neben ihre Schwester Alice gesetzt und angefangen, sie anzuziehen. Alice wollte sich etwas die Augen reiben, jedoch zog Blair ihr grade die Sachen an und sie saß mit halb geschlossenen Augen und immer noch gähnend da. Blair beeilte sich, ihre Schwester anzuziehen, da sie jetzt unbedingt nach draußen wollte. Dann zog sie die Decke weg und zog Alice noch untenrum an, dabei guckte sie aber nicht hin, da sie wusste, das ihre Schwester das nicht wollte. Als Blair Alice losgelassen hatte, rieb diese sich gleich die Augen und ließ sich zur Seite an Blair fallen. Diese umarmte ihre Schwester und streichelte sie leicht, half ihr dann beim aufstehen aber auf und stand mit ihr auf der einen Seite des Bettes, während die Mutter der Beiden zu ihnen kam und jedes der Mädchen an eine Hand nahm. Dann gingen die drei auch schon aus dem Zimmer raus. Alice guckte nun fröhlich nach vorne und kurz zu Blair rüber.
"Schwester, hattest du einen schönen Tag, während ich so schön geschlafen habe?", fragte Alice mit einer ziemlich müden Stimme, "Und warum lächelst du nicht? Zieh die Mundwinkel bitte mal nach oben, ich will dich Lächeln sehen."
Blair versuchte etwas zulächeln und Alice machte das auch gleich froh. Anschließend gingen die Drei weiter und nach kurzer Zeit waren sie dann draußen und gingen etwas durch die Stadt, als sie bei einem Stand nahe des Parks ankamen, wo sie sich jeweils eine Nudelsuppe bestellten. Blair guckte dabei in den Wald und plötzlich bemerkte sie dort Xilien sitzen. Sie wurde rot und drehte sich so schnell um, das sie fast umgefallen wäre. Alice hielt sie fest und sah das rote Gesicht ihrer Schwester. Sie fand es richtig süß und hielt sie fest.
"Blair, was ist den jetzt los?", fragte sie und Blair guckte sie an, "Da im Park... sitzt das Mädchen... aus der Villa außerhalb der Stadt und in das Mädchen bin ich... nunja... wahrscheinlich verliebt."
Alice musste kichern und lächelte dann ihre Schwester an.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 6:12

Xilien saß immernoch auf der Bank und bekamm nicht mit das Blair ganz in ihrer nähe war. Sie sah einfach weiter in den Nachthimmel und dann auf einmal fing Xilien an zu singen mit einer sehr sehr wunderschönen stimme. Der Gesang von Xilien hallte durch den Park. Es war ein trauriges Lied doch Xilien selber weinte nicht sie wusste auch gar ned warum sie das Sang. Dann stand sie auf und fing an sich hin und her zu bewegen und sich zu drehen mit ausgestreckten Armen. Xilien fühlte sich inmoment so wohl als sie Sang und vergass grad alles um sich herum.

Nicht weit entfernt ehher genau da wo Blair und ihre schwester waren hallte plötzlich eine stimme "Hey ihr was tut ihr hier und wiso beobachtet ihr die Prinzessin?" fragte eine frauenstimme. Aus der Dunkelheit erschienen 2 Frauen ihn schwarz gekleidet. Beide waren wie spezial agenten gekleidet und hatten waffen an der seite und so ein Kabel Mikrofon. Beide kamm bei Blair und Alice an und sahen sie sehr ernst an
Nach oben Nach unten
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 6:29

Plötzlich hörten Alice, Blair und ihre Mutter eine wunderschöne Singstimme. Blairs Mutter lauschte der Musik nur und wartete auf die Supen, doch die Beiden Mädchen blickten nach drüben zu Xilien und lauschten ihrer Stimme. Blair blickte sofort verliebt in die Richtung von Xilien und verlor sich komplett in dem Lied von ihr. Die traurige Melodie und der traurige Text brachte sie sofort zum weinen, jedoch aus Begeisterung. Alice fand das Lied sehr schön und lehnte sich an ihre Schwester, doch plötzlich ertönte eine andere Frauenstimme und zwei Frauen blockierten die Sicht auf Xilien und wurden auch gleich aufdringlich. Blair bekam etwas Angst und Alice guckte die Beiden verdutzt an, da drehte sich die Mutter der Beiden zu den Damen und guckte sie verärgert an.
"Sie sollten sich schämen, zwei jungen Mädchen Angst einzujagen", sagte sie zu den Beiden, "Meine eine Tochter, Blair, ist eine Freundin des Mädchens auf der Wiese, Xilien war ihr Name, stimmts? Fragen sie doch einfach Xilien, ob sie sich durch die Blicke belästigt fühlt und was seit ihr überhaupt? Stalker?"

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   Sa 2 Jul 2011 - 9:28

Die beiden Agentinnen sahen die 3 an und vor arm zu der Mutter. Die eine lachte "Das glaub ich kaum Fräulein sie würde niemals solche..."weiter Kamm sie nicht denn auf einmal ertöhnte eine sehr ärgerliche und böse stimme "Seit still Gott ich hab gesagt mir soll niemand folgen und doch seit ihr hier verschwindet sofort" xilien stand hinter innen und sah die Boden funkelnd an. Die Agentinnen wurden nervös und verängstigt. "Tut uns leid prinzessin aber das war unser Befehl" sprach sie beide dann verschwanden sie in der Dunkelheit. Xilienstanf nun mit den anderen 3 alleine im Park. Xilien seuftzte um sich zu beruhigen "Tut mir wirklich sehr leid wenn die euch belästigt haben" sprach sie.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)   

Nach oben Nach unten
 
Heroic Gunfighter 16+ (Magna-kun/Mystagon)
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MaNgAs AnD aNiMe FoR eVeR :: RPG :: 2 RPG´s :: Fantasy-
Gehe zu: