Das ist ein Forum wo alle begeisterten Manga und Anime Fans zuhause sind. Hier kannst du posten, chatten und natürlich dich mit anderen austauschen
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)

Nach unten 
AutorNachricht
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   Di 28 Jun 2011 - 9:23

>>Liebes Tagebuch<<
Seit ungefähr einer Woche weiß ich nun, wie sich die Sünder im Fegefeuer fühlen müssen. Dieser Ort ist noch immer Trist... Ist es das, was meine Eltern für mich und meine Schwester wollten? nein, niemals würden sie uns so verachten, um uns hier abzuladen, wahrscheinlich brauchen sie nur etwas Zeit, aber ich weiß nicht, ob ich das überstehe. Mein Rücken schmerzt noch immer wegen dem Ungeschick vor 2 Tagen, oder war es nur einer? ich weiß es nicht, ich habe die letzte Zeit kein bisschen geschlafen, nur geweint, auch jetzt weine ich. Ich fühle mich alleine, doch meine Schwester möchte ich nicht wecken, sie braucht den Schlaf. Bestimmt tut ihr ebenfalls alles weh. Hier unten ist es grausam. Die Luft ist unerträglich stickig hier unten. Es gibt kaum Licht und keine Fenster. Sollten sie uns mit Taschenlampen erwischen, dann werden wir wieder gepeinigt. Ich kann meine Beine wegen den ganzen Peitschenschlägen überhaupt nicht mehr richtig bewegen. Diese roten Streifen auf meiner Haut, werden die je verschwinden? und die ganzen anderen Verletzungen? Werde ich jemals mal ohne Angst leben können? Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass das hier die Hölle ist, wenn nicht sogar schlimmer... Alica, ich weiß das ich das nicht mehr lange durchhalte und wollte dir nur sagen, das ich dich liebe. In diesen Stunden bist du mir der größte Schatz, den ich haben könnte. Wie können diese Leute das nur mit uns machen? Wir arbeiten für sie, wir leiden für sie, ja wir setzen sogar unser Leben aufs Spiel und was gibt es als Lohn? Schläge? Tritte? Das wäre schön... wir werden gefoltert und misshandelt... Gott... ich verliere langsam den Glauben an dich, doch solltest du dort oben sein, dann bitte... rette bitte mich und meine Schwester... oder wenigstens meine Schwester... Auch wenn mein Wunsch sich nicht erfüllen wird, ich lege all meine Hoffnung darin. Sobald die Sonne aufgeht, werden sie uns wieder zusammensammeln und uns los schicken... Lassen uns wieder rauben gehen, lassen und Töten gehen oder unseren Körper verkaufen, doch wie sollen wir uns wehren... Die Regel lautet, sollte einer geschnappt werden, dann soll dieser seine Schnauze halten oder sich selbst die Kugel geben, beziehungsweise, das Leben beenden. Doch keiner hat je etwas dagegen getan... aber das ist verständlich, obwohl diese Typen nur den Tod verdient hätten. Ich habe gehört, der eine Kerl soll nur aus Spaß seine eigene Tochter mehrere Male in einer Nacht vergewaltigt haben und sie am Morgen ermordet haben. Doch kann dies wirklich sein... wahrscheinlich. Heute Abend, sobald es dunkel wird, schreibe ich dir wieder, mein geliebtes Tagebuch... mein Geschenk an dich Alica, meine große Schwester, wenn ich von dir scheiden sollte.
In Liebe Alice, das Mädchen, welches dich auch nach dem Tod noch lieben wird... versprochen

Schnell schaltete sie ihre Taschenlampe aus und versteckte ihr Tagebuch dort, wo sie es immer versteckte. Sie weinte noch immer und legte sich wieder hin. Sie wollte zu ihrer Schwester, jedoch lag die wo anders im Raum. Sie lag nur bei ein paar Jungs, die etwas älter als sie waren und deutlich Schmerzen durchmachten. Keiner der Leute konnte ruhig schlafen und außer Alice gab es noch andere Gestalten, die ihr Leid aus der Seele heulten, jedoch still blieben. Sie guckte zur Seite und lag auch seitlich, da sie so am wenigsten Schmerzen hatte. Die Wunde auf ihrem Rücken wurde überhaupt nicht richtig verarztet, nein, das musste sie selber machen. Ohne die Hilfe ihrer Schwester, welche sich ihren nahe zu zerstörten Rücken jeden Tag angucken musste, hätte sie noch nicht mal einen Verband für die Wunde. Diese Typen waren herzlos und das wusste jeder hier, jede einzige Seele, selbst diese, die eigentlich schon für seelisch Tod erklärt sind.
"Alica", stammelte sie sehr leise vor sich hin, was durch die gequälten Schreie der meisten Kinder kaum zuhören war.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathi Sempai
Admine
Admine
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 17.06.11
Alter : 21
Ort : nahe Rostock

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   Mi 29 Jun 2011 - 5:48

Alica lag ein paar Zimmern weiter von Alice ihrer Schwester. Sie musste die ganze Zeit denken wie es ihr wohl gerade ging, wenn Alica könnte würde sie jetzt zu ihr gehen um zu sehen ob alles in Ordnung ist. Alica drehte sich auf den Rücken auf einmal fuhr ihr ein grausamer schmerz durch den Rücken. Sie drehte sich wieder auf die Seite, durch das Sorgen machen hatte sie vergessen, dass sie ja von den miesen Typen ja geschlagen wurde. Da fiel ihr auch wieder der Scherz an den Armen ein. Auch dort hatten diese Typen sie geschlagen. Alica trug daher lange Klamotten damit ihre Schwester das nicht mitbekam sie sah schon genung gequelt aus da musste sie sich nicht noch mehr leiden. Als Alica sich auf der Seite gelegt hatte lauschte sie was sie so alles hören würde. Immer wen sich ein Junge umdrehte stöhnte er leicht vor scherz aus. Sie konnte das verstehen. Die Jungs wollten stark sein und es nicht so Preis geben, dass sie Scherzen hatten doch jetzt konnten auch sie sich ein stöhnen nicht mehr verkneifen. Alica hörte zu doch bald konnte sie das nicht mehr ertragen, also dachte sie wieder nach. Sie dachte an die zukunft wie es wohl werden würde hier in diesem Weisenhaus. Auch dachte sie darüber nach wie ihre Eltern sie wieder aufnehmen würden. Aus Refleks umklammerte Alica mit der Hand ihre Halskette. Sie fing an zu weinen doch so das es keiner mit bekam dicke Tränen rollten über ihre Wangen. Sie hielt sie klammerte sich förmlich an den Gedanken ihre Eltern würden wieder kommen und sie hohlen. Langsam berkam die Müsdigkeit Alica und sie konnte nicht mehr die Augen auf halten. Sie schloss die Augen und schlief wie immer mit Tränen in den Augen ein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-anime-love.forumieren.com
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   Mi 29 Jun 2011 - 6:28

Alice lag weiterhin still da. Immer noch weinte sie sehr leise und dann fielen ihr langsam aber sicher die Augen zu und ihr Verstand begab sich in ihre kleine, gebrochene Traumwelt. Es war zwar ein schmerzvoller ort, doch eine Art zuflucht war es zu gleich ebenfalls. Ausnahmsweise fing ihr Traum schön an. Doch es wunderte sie, warum der Traum nicht aus ihren Augen geträumt war. Sie sah, wie ihre Eltern sich anscheinend mit ihr und ihrer Schwester vergnügten. Es war schön, doch plötzlich wurde es komplett dunkel und sie blickte immer noch auf die 4 Personen und diese drehten sich zu ihr. Es waren gar nicht sie und ihre Schwester und da passierte es. Es war ihr traum und er war nicht von ihr gesteuert. ketten legten sich um den Körper des jungen Mädchens und der Boden unter ihr Zerbrach. Nun hing sie im ewigen Schwarz, angekettet und Spiegelscherben fielen herunter und überall schmerzhafte Erinnerungen. Dann brach die kette und auch sie fiel nach unten. Sie fiel und fiel und fiel und dann waren dort nur noch Flamen. Sie weinte im traum und in der Realität. Aus den Flamen traten Gestalten heraus und schlugen sie. Sie verletzten sie und peinigten sie. Währenddessen schossen sie noch andere Kinder nieder und dann vor ihren Augen ihre Schwester. Sie wachte schweißgebadet auf und fing an, laut zu weinen und zu schreien. Es war sehr laut und übertonte jeden anderen Schrei im Raum, da ging oben plötzlich das Licht an und man hörte wütendes Getrampel. Plötzlich stand unten ein Typ und guckte durch den Raum, als er sah, wer für den Lärm verantwortlich war. Wütend ging der muskulöse Kerl auf Alice zu und pfefferte sie gleich mit einem harten tritt an die Wand, wodurch diese laut aufschrie und spuckte. Erst spucke, dann etwas Blut und da packte der Kerl sie auch gleich am kragen und schleppte die in Richtung Treppe.
"Hast du verdammtes Balg noch nie was von Nachtruhe gehört?", fragte er sie und sie schüttelte weinend den Kopf, "Für die Scheiße, die du da grade veranstaltet hast, machst du Heute kein Auge zu, dafür sorg ich persönlich."

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathi Sempai
Admine
Admine
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 17.06.11
Alter : 21
Ort : nahe Rostock

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   So 3 Jul 2011 - 4:01

Alica lag in ihrem Bett und träumte wieder den selben Traum den sie seit dem sie im Weisenhaus waren hatte. Sie träumte davon das ihre Eltern sie und Alice abholen würden aus dem Weisenhaus. Sie würden nach hause fahren und die Eltern würden sich entschuldigen bei den beiden. Sie würden alles klären und alles wäre dann wieder gut. Sie gehen spazieren und reden dabei und gehen dann fein Essen. Das war so ein toller Traum er war so perfekt das es wieder zu perfekt war. Wie so oft wachte Alica dann auf, weil es einfach so unreal war. Doch dieses mal wachte sie nicht auf weil, es so unreal war sondern wegem dem Schrei. Alica setzte sich aprupt auf das Bett. Sie wusste sofort von wem der schrei kam. // Mist das war bestimmt Alice. Ich muss zu ihr und sehn was los ist. Was verdammt noch mal ist passiert?// fragte sich Alica. Sie sprang aus dem bett und rannte zu Tür. Die gewöhnlich zugeschlossen war. Alica hatte keine Zeit für solchen Mist. Alica ging ein paar Schritte nach hinten und rannte dann gegen die Tür. Die Tür ging auf, aber Alica knallte mit voller wucht gegen die Wand. Alica musste sich einen Schrei verkneifen, weil sich ihr Rücken wieder bemerkbar machte und ein tiefer Schmerz durch ihr Rücken lief. Sie schaute nun im Gang und sah Alice wie einer dieser Bastarde sie am Kragen packte und weg brachte. Alica rannte auf diesen Typen los. " Alice warte ich helfe dir" schrie Alica. Sie rannte auf die beiden zu. Sie wollte eigentlich den Typen in die hand beisen oder ihn irgenwie hindern doch er kam ihr zuvor. Er stregte sein Bein und trat auf Alica. Die flog gegn die Wand was wieder lauten Krach machte. Da ihr Kopf als erstes gegen die wand knallte. Alica tat der Schädel weh sie konnte sich nicht mehr rühren solche schmerzen hatte sie. " Das kommt davon wenn du Göre dich in Angelegenheiten einmischt die dich nichts angehen. Du musst ja auch immer ein auf Beschützer spielen. Sie es doch ein du mist ein nichts. Du wirst es nie schaffen deine Schwester zu beschützen. Es sei den du willst schmerzen haben. Da brauchst du deine Schwester nicht zu beschüzen das kann ich dir gerne auch so geben. Wenn du schmerzen haben willst bitte kannst du gerne haben." sagte dieser schmiriger typ. Dannach lachte er gehässig auf und spottete über Alica.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-anime-love.forumieren.com
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   So 3 Jul 2011 - 6:22

Alice wurde grade von dem Mistkerl getragen, als sie eine Stimme hörte. Sie sah Alica, war aber im Moment zu Schwach, um etwas zusagen und dann sah sie, was dieser Kerl mit seiner Schwester machte und was er sagte. Es machte sie wütend und traurig zugleich. Sie weinte immer noch, biss dann aber dem Kerl in die Hand und zerrte richtig an dieser, bis er mit der anderen ausholte und Alice einen starken Schlag ins Gesicht versetzte und sie abließ.
"Lass meine Schwester in Ruhe", brüllte sie den Kerl an, "Sie hat überhaupt nichts getan, weshalb ihr ihr weh tun müsst. Schlepp mich einfach weg und lass meine Schwester in Ruhe, du verdammter Mistkerl." "Sei nicht so vorlaut, du kleine Göre", schrie der Typ ihr ins Gesicht, "Aber dann soll es so sein... du da am Boden... verzieh dich zurück in das Zimmer."
Der Typ ging mit Alice nach oben und schloss die Tür zum Keller zu, dann schleuderte er sie gleich gegen einer der Pfeiler und ging zum Schrank, der dort war und schnappte sich eine der Peitschen aus dem Schrank. Dann ging er zu Alice und riss ihr die Kleider vom Leib. Anschließend machte er ihre Hände hinter dem Pfahl fest und drückte sie mit dem Gesicht an den Pfahl. Das dicke seil um ihre Hände ratschte sehr stark und er fing an, sie über die riesige Wunde auszupeitschen. Erst schrie sie bei jedem einzelnen Schlag, doch dann unterdrückte sie die Schreie und weinte einfach nur. Die mühsam verheilte Wunde riss sofort wieder auf und das Blut floss aus dieser heraus, während sie weiter ausgepeitscht wurde.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathi Sempai
Admine
Admine
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 17.06.11
Alter : 21
Ort : nahe Rostock

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   Mi 6 Jul 2011 - 2:49

Alica konnte noch immer nicht ihren Körper bewegen. Außerdem wollte Alica was sagen doch ihr mund öffnete sich einfach nicht sie wollte schreien doch das tat sie einfach nicht. Sie blieb einfach stumm am Boden liegen. Sie wollte aufstehen und zu ihrer schwester und ihr helfen doch das konnte sie nicht sie fühlte sich als ob sie eingefrohren war. Als ob die im eis eingeschlossen war und sich auch nicht so schnell bewegn würde. Alica musste mit ansehen wie Alice weg getragen wurde. Alica find an zu weinen ihr liefen dir Tränen über die Wangen. // Ich habe versagt. ich habe als Schwester vollkommen versagt. Ich wollte doch Alice von diesen Mistkerlen schützen. Ihr helfen wen sie mich braucht und ich was mach ich, ich liege hier rum und kann ihr nicht helfen. warum verdammt kann sich mein Körper nicht bewegen?// fragte sich Alica doch halfen tat ihr das auch nicht wirklich. Alica hörte die Schreie ihrer Schwester auch den Knall der Peitsche der immer wieder in ihrem Kopf wiederhallte. Sie wollte das nicht hören sie wollte ihr endlich helfen doch ihr Körper lies das einfach nicht zu. Aliva fhlte sich total hilflos und einsam. Am liebsten wünschte sie sich ihre Eltern würden mit der Polizei kommen und uns endlich hier raushohlen und diese Mistkerle hinter Gitter bringen. Doch das würde nie geschehen das wusste sie doch sie wollte die wahrheit nicht wissen sie verdrengte sie einfach und klammerte sich an diesen Wunsch oder gedanken so sehr sie konnnte. Auf einmal überkam Alica die Müdikeit und ihre Lieder wurden total scher. Alica konnte die Augen nicht mehr aufhallten sie fieln ihr zu und Alica schlief mit Tränen und voller Verzweiflung ein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-anime-love.forumieren.com
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   Do 7 Jul 2011 - 9:23

Alice schaffte es fast, den Schmerz zu überwinden und die Tränen zu unterdrücken, doch plötzlich wurden die Schläge stärker und rissen langsam kleinere Wunden in ihren Rücken und wieder fing sie an, laut zu schreien. Die ganze Nacht ging es so. Die ganze Zeit schrie sie und weinte sie und ihr ganzer Rücken wurde Rot und blutete. So zog dann die Nacht vorbei. Als der Tag anbrach, machte der Kerl, der sie die ganze Nacht lang auspeitschte und ihr pures Koffein in den Rachen schüttete, los und packte sie an den Haaren. Er hob sie hoch und ging zur Tür. Er öffnete diese, indem er Alice gegen schmetterte und dann ließ er sie auf den Boden fallen. Doch lange blieb sie dort nicht. Er trat sie so stark in den Magen, das sie gleich die Treppen runter flog und neben ihrer Schwester in die Wand krachte. Sie hustete und weinte noch immer und das Blut spuckte sie aus, welches sich in ihrem Rachen sammelte. Alice lag mit Schmerzen neben ihrer Schwester und der Kerl ging runter. Alice wollte grade weiter schreien, da hatte sie plötzlich den Fuß des Typs im Magen, welcher zur Schwester von Alice guckte und diese dann so gleich wach trat.
"DU DA, KLEINES BALG, KÜMMER DICH UM DAS KREISCHGÖR NEBEN DIR", brüllte er und ging dann wieder nach oben.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nathi Sempai
Admine
Admine
avatar

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 17.06.11
Alter : 21
Ort : nahe Rostock

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   Do 14 Jul 2011 - 22:39

Alica wurde aus ihrem Schlaf gerissen als sie jemanden hörte der neben sie in die Wand krachte. Doch Alica dachte es sei einfach nur ein Traum ein dummer Traum und öffnete daher die Augen nicht. Doch als sie mit dem Fuß getretten wurde schlug sie die Augen auf und starrte den Typen böse an. Sie wollte ihm noch was sagen doch da merkte sie das jemand neben ihr war. Sie guckte nach links und sieh sah ihre Schwester. Sie sah grauenvoll aus zum heulen. Alica wollte sich bewegen doch da fiel ihr ein sie konte das ja nicht. Doch sie zwang sich dazu und wie ein Wunder schaffte sie es. Sie nahm Alice in die Arme und streichelte sanft ihren Kopf. "psssssssstttt ....... Ich bin ja da alles wird wieder gut. Ich bring dich jetzt zurück in dein Zimmer dort bleib ich bei dir. ich werd versuch deine Wunden noch ein wenig zu heilen so gut es geht. Ich hoffe du kannst aufstehen." sagte Alica. Sie stand auf und zog ihre Schwester mit. Sie faste mit der einen hand unter ihre Arme und stütze sie. Zusammen gingen die beiden in Alicas Zimmer zurück. Sie hörte wie die Kinder immer noch weinten und könnte fast mitheulen doch ihre Schwester war wichtiger. Sie legte sie ins Bett doch so das ihr Bauch auf dem Bett lag. Sie nahm eine Taschenlampe und sah sich den Rücken an. Sie sah das er total blutig war. Alica ries ihr T-shirt entzwei und tupfte so gut es ging auf die Wunden damit das blut verschwand und sie mehr sehen konnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://manga-anime-love.forumieren.com
Magna-kun
SuperMod
SuperMod
avatar

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 23
Ort : Grade aus der Digiwelt geschlüpft

BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   Mi 20 Jul 2011 - 6:11

Alice merkte, wie sie von ihrer Schwester in den Arm genommen wurde und etwas gestreichelt wurde. Sie hatte Schmerzen, überall, es gab kein Körperteil, das ihr nicht weh tat und ihre Augen brannten. Sie wurde von ihrer Schwester gestützt, doch konnte sie keine Stelle ihres Körpers kontrollieren, geschweige den bewegen. Sie hörte das weinen der anderen nicht, da sie selber nur ihr eigenes Leid in diesem Moment bemerkte. Nach kurzer Zeit spürte sie dann die Matte, auf der sie Nachts über immer lag unter sich. Es war ihr im Moment ziemlich egal, das sie überhaupt nichts anhatte und sie nahm es auch nicht wirklich war, das ihre Schwester ihr den Rücken abtupfte. Immer noch weinte sie, doch schreien, das tat sie nicht mehr. Trotzdem kam ihr dann ein leichtes Lächeln auf die Lippen.
"Zum Glück hat er es nicht gefunden", stammelte sie leise vor sich hin, "Es ist noch immer dort wo ich es immer habe. Ein Glück."
Langsam aber sicher normalisierte sich dann ihre Wahrnehmung wieder und sie spürte den gesamten schmerz, der in ihrem Körper war. Sie biss in das Kissen und krallte sich in die Matte, damit sie keinen Laut von sich gab. Die Augen hatte sie stark zusammengekniffen und es flossen noch mehr Tränen als vorher, während sie diese Qualen durchmachte.

_________________
Build up Miracles with the Power of Frinedship, shine, Golden Digiarmoregg off Miracles!!!


Magna-kun, einer der blauen, ich bin für eure Probleme und Vorschläge immer offen :DDDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)   

Nach oben Nach unten
 
Children of Pain 2er (Magna-kun/Nathi Sempai)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MaNgAs AnD aNiMe FoR eVeR :: RPG :: 2 RPG´s :: Horror-
Gehe zu: